> Zurück

Letzte Erfolge von Olivia Habegger aus 2016

Harter Vanja 09.02.2017

Das sind die letzten Resultate von Olivia in der Saison 2016:

- Europacup in Monaco (2-4.12.2016) wurde sie elfte und zweitbestes Mädchen aus der Schweiz.
- Europacup in Hvar, Kroatien (28-31.12.2016) wurde sie vierte und bestes Mädchen aus der Schweiz.
- Im EURILCA Ranking am Ende des Jahres belegt sie als beste Schweizerin den 23. Platz.

Damit ist sie sowohl für die EM 2017 in Murcia (Spanien), wie auch für die WM 2017 in Belgien qualifiziert.
Am Winter Contest 2017 am letzten Wochenende konnte sie leider nicht teilnehmen, da sie noch eine Verletzung auskurieren musste.
Bei einer Starkwind-Kenterung hatte sie sich Ende Januar eine Prellung und Zerrung der Patellar-Sehne und mehrere Ödeme im Kniebereich zugezogen.

Olivia befindet sich bereits auf dem Weg der Besserung und wir wünschen ihr alles Gute, damit Sie sich bald wieder erholt und Ihr Training aufnehmen kann.

Wir würden uns sehr für sie freuen, wenn sie  bei den nächsten Regatten, dem Italia Cup in Genua Anfang März, sowie dem Europacup in Lugano am 01-03.04.17 wieder gesund teilnehmen kann.

Für ihre herausragenden Leistungen im Jahr 2016 wird sie auch offiziell vom Schwyzer Sportverband mit dem Goldvreneli geehrt und zum Sportlerabend eingeladen.

Anbei das offizielle Schreiben des Verbandes:

 

Wir gratulieren Olivia und wünschen Ihr weiterhin viel Erfolg für 2017.